Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.09.1994

Tools-Studie: User brauchen flexiblere SW

MUENCHEN (CW) - Koennen die mit 4GL- und Client-Server-Tools erstellten Applikationen leicht an veraenderte Geschaeftsbedingungen angepasst werden, oder lassen sich mit den Werkzeugen lediglich zukuenftige Legacy-Systeme schreiben? Diese Frage kennzeichnet nach Erkenntnissen des Marktforschungsinstituts Ovum Ltd., London, das wichtigste Auswahlkriterium beim Kauf von Programmier-Tools.

Zwar verweist laut Ovum nahezu jeder Anbieter auf die Faehigkeit seiner Tools, Rapid Application Development (RAD) zu unterstuetzen, doch treffe RAD nicht den Kern des Problems. Entscheidend sei vielmehr die Anpassbarkeit und die Wartbarkeit der Anwendungsprogramme.

"Dort steckt das Geld", stellt Ovum fest. Welche Auswirkungen diese Einschaetzung auf die Bewertung verschiedener Tools hat, koennen Interessenten aus einem Ordner "4GLs and Client-Server- Tools" erfahren, der, so Ovum, staendig auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Der jaehrliche Subskriptionspreis betraegt rund 1995 Dollar.