Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.05.1998

Tools und Personal für Quicktime

MÜNCHEN (CW) - Apple hat Technologien und Entwicklungs-Know-how vom Multimedia-Spezialisten Macromedia erworben. Ziel ist es, kommende Versionen der Multimedia-Software "Quicktime" für den professionellen Video-Einsatz zu erweitern. Konkrete Angaben, welche Technologien das Unternehmen nun sein eigen nennt, wollte die Jobs-Company nicht machen. Apple werde jedoch mit den Neuerwerbungen "Quicktime zum Industriestandard für die digitale Videoverarbeitung und für das Playback auf PCs und im Internet" küren. Quicktime werde demnach künftig sowohl im professionellen Broadcasting-Bereich für High-end-Videos als auch im traditionellen Endanwender-Segment genutzt. Der britische Informationsdienst "Computergram" hatte berichtet, Apple sei an der digitalen Videobearbeitungssoftware "Final Cut" interessiert. Zusätzlich zu den erworbenen Technologien habe Apple auch Mitarbeiter von Macromedia übernommen. Analysten werten den Kauf als weiteres Zeichen für einen Gesundungsprozeß von Apple.