Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.08.2010

TOP DE: Infineon führt Gespräche mit Interessenten für Handychipsparte

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Infineon Technologies AG führt Gespräche über einen Verbleib ihrer Handychipsparte. Der DAX-Konzern führe Gespräche mit Interessenten für das Segment Wireless Solutions , teilte Infineon am Montag mit. In diesen Gesprächen seien nun weitreichende Fortschritte erzielt worden, hieß es. Infineon machte weder zur Art der Gespräche noch zu den Interessenten Angaben. Das "Wall Street Journal" hatte zuvor unter Berufung auf mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen berichtet, dass Infineon neben dem US-Chiphersteller Intel auch mit der Samsung Electronics Co und der Broadcom Corp verhandelt.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Infineon Technologies AG führt Gespräche über einen Verbleib ihrer Handychipsparte. Der DAX-Konzern führe Gespräche mit Interessenten für das Segment Wireless Solutions , teilte Infineon am Montag mit. In diesen Gesprächen seien nun weitreichende Fortschritte erzielt worden, hieß es. Infineon machte weder zur Art der Gespräche noch zu den Interessenten Angaben. Das "Wall Street Journal" hatte zuvor unter Berufung auf mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen berichtet, dass Infineon neben dem US-Chiphersteller Intel auch mit der Samsung Electronics Co und der Broadcom Corp verhandelt.

Eine Einigung sei binnen Tagen oder auch Wochen möglich, sagte einer der Informanten dem "WSJ". Es sei aber noch nicht sicher, dass ein Abschluss zustande komme. Einigen müssten sich beide Seiten noch über den Preis. Nach Angaben des Informanten verlangt Infineon bis zu 1,5 Mrd EUR. Die US-Bank Citigroup hat den Wert der Sparte kürzlich in einer Research Note mit 900 Mio bis 1,5 Mrd USD beziffert.

Infineon hatte die US-Bank J.P. Morgan vor Monaten damit beauftragt, die Optionen für ihre inzwischen sanierte Mobilfunkchipsparte zu prüfen, die unter anderem Chips für Smartphones der Firmen Nokia und Apple herstellt. Ziel einer möglichen Transaktion sei die strategische Weiterentwicklung des Segments Wireless Solutions (WLS), hieß es am Montag von Infineon.

WLS hat im abgelaufenen Geschäftsjahr mit einem Jahresumsatz von 917 Mio EUR rund 30% zum Gesamtumsatz von Infineon von 3,027 Mrd EUR beigetragen. Doch gelten die Margen im Vergleich zu den übrigen Aktivitäten von Infineon im Automotive- und Industriegeschäft als vergleichsweise gering. Infineon sehe in der positiven Entwicklung und Position des profitablen Segments den wesentlichen Grund dafür, dass mehrere Unternehmen ein strategisches Interesse an dem Segment bekundet haben, hieß es am Montag weiter.

Webseite: www.infineon.com DJG/has/cbr

TOP DEUTSCHLAND - die wichtigsten inländischen Nachrichten des Tages. Sie erhalten an jeden Börsentag gegen 09:30, 13:30 und 18:00 Uhr jeweils eine Selektion der durchschnittlich fünf Top-News des Tages. Bei Fragen senden Sie bitte eine Mail an topnews.de@dowjones.com.

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.