Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.08.2010

TOP DE: RTL und ProSieben beantragen EU-Genehmigung für Internet-TV-Plattform - Kreise

Von Archibald Preuschat DOW JONES NEWSWIRES

Von Archibald Preuschat DOW JONES NEWSWIRES

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die ProSiebenSat.1 Media AG und die deutsche Tochter der RTL Group werden am Freitag bei der Europäischen Kommission die Zustimmung für eine offene Internet-TV-Plattform beantragen, wie Dow Jones Newswires von einer mit der Angelegenheit vertrauten Person erfahren hat. Das Angebot soll Sendern aus Deutschland und Österreich offen stehen, sagte die informierte Person.

Die beiden Unternehmen betreiben bereits jeweils eigene Internet-TV-Plattformen. Dabei können sich Nutzer einige Sendungen einige Tage nach der Erstausstrahlung ansehen.

Die neue Plattform soll nun allen Sendern offen stehen, sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen im März zu Dow Jones Newswires. Im geplanten Angebot sollen sich Zuschauer über das Internet einige, aber nicht alle Programme einige Tage nach der TV-Ausstrahlung ansehen können.

"Es ist die deutsche Antwort auf Hulu", hatte eine Person im März gesagt. Das Online-Video-Portal bietet in den USA bekannte TV-Sendungen und Filme auf Hulu.com sowie weiteren Onlineseiten an.

Bei der Gründung einer deutschsprachigen Online-Plattform planen ProSiebenSat.1 und die Mediengruppe RTL Deutschland ein Gemeinschaftsunternehmen, das technische Services anbietet, sagten die Personen damals. Die inhaltliche Verantwortung und das Marketing werde bei den einzelnen Sendern verbleiben, die die Plattform nutzen.

"Es ist einfacher für den Konsumenten, über nur eine Plattform zugreifen zu müssen, um seine Lieblingsprogramme ansehen zu können", sagte eine Person.

Für private Free-TV-Anbieter sind Internet-TV-Plattformen eine neue Quelle für Werbeeinnahmen. Nutzer können sich Serien kostenlos ansehen, die Werbung kann aber nicht übergangen werden.

Webseiten: www.prosiebensat1.com www.mediengruppe-rtl.de -Von Archibald Preuschat, Dow Jones Newswires, +49 (0) 211 1387218, archibald.preuschat@dowjones.com DJG/DJN/mak/has

TOP DEUTSCHLAND - die wichtigsten inländischen Nachrichten des Tages. Sie erhalten an jeden Börsentag gegen 09:30, 13:30 und 18:00 Uhr jeweils eine Selektion der durchschnittlich fünf Top-News des Tages. Bei Fragen senden Sie bitte eine Mail an topnews.de@dowjones.com.

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.