Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.05.2010

TOP DE: SAP startet Übernahmeangebot für Sybase

Von Philipp Grontzki DOW JONES NEWSWIRES

Von Philipp Grontzki DOW JONES NEWSWIRES

WALLDORF (Dow Jones)--Der Softwarekonzern SAP startet sein Übernahmeangebot für das US-Unternehmen Sybase. Dabei werden wie bereits vor zwei Wochen angekündigt 65 USD je Sybase-Papier geboten, wie der Walldorfer Hersteller von Unternehmenssoftware am Mittwoch mitteilte. Das Angebot bewertet die Sybase Inc mit rund 5,8 Mrd USD und endet nach Angaben von SAP am 1. Juli 2010, sofern es nicht verlängert werde.

SAP hatte die Kaufabsicht am 12. Mai mitgeteilt. Sie will mit der Übernahme ihre Position im Bereich mobile Datennutzung verbessern und mit der mobilen Plattform von Sybase die Zahl der potenziellen Kunden deutlich erhöhen. Sybase bietet Lösungen wie beispielsweise festinstallierte und mobile Datenbanken sowie Software für Verschlüsselung und Endgeräte-Verwaltung.

Nach Abschluss des Angebots plant SAP die Verschmelzung einer Tochtergesellschaft mit Sybase, infolge derer die verbliebenen Sybase-Aktionäre den gleichen Preis wie im Übernahmeangebot erhalten sollen, wie es am Mittwoch hieß.

Daneben wurden auch Annahmen zur Geschäftsentwicklung von Sybase veröffentlicht. Diese sehen für das im kalifornischen Dublin beheimatete Unternehmen im laufenden Jahr Erlöse von rund 1,23 Mrd USD und ein operatives Ergebnis von 373,8 Mio USD vor. Bis 2012 sollen die Werte auf 1,44 Mrd USD bzw 467,2 Mio USD klettern.

Webseiten: www.sap.com www.sybase.com - Von Philipp Grontzki, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 107, philipp.grontzki@dowjones.com DJG/phg/jhe Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

TOP DEUTSCHLAND - die wichtigsten inländischen Nachrichten des Tages. Sie erhalten an jeden Börsentag gegen 09:30, 13:30 und 18:00 Uhr jeweils eine Selektion der durchschnittlich fünf Top-News des Tages. Bei Fragen senden Sie bitte eine Mail an topnews.de@dowjones.com.

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.