Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


17.05.2010

TOP DE: Siemens erhöht Anteil an Solarunternehmen Archimede auf 45%

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Siemens-Konzern baut das Geschäft mit der Solarthermie weiter aus und stockt dazu seinen Anteil am italienischen Solarunternehmen Archimede Solar Energy auf. Zum 1. Mai werde die Beteiligung auf 45% von 28% erhöht, teilte das Münchener DAX-Unternehmen am Montag mit. Zum Kaufpreis machten beide Firmen keine Angaben.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Siemens-Konzern baut das Geschäft mit der Solarthermie weiter aus und stockt dazu seinen Anteil am italienischen Solarunternehmen Archimede Solar Energy auf. Zum 1. Mai werde die Beteiligung auf 45% von 28% erhöht, teilte das Münchener DAX-Unternehmen am Montag mit. Zum Kaufpreis machten beide Firmen keine Angaben.

Archimede ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Siemens und der Angelantoni Industries Spa. Das Geld aus der Aufstockung des Siemens-Anteils soll für den Ausbau der Solarreceiverfertigung in Massa Martana in Umbrien eingesetzt werden, hieß es von Siemens. Ab Frühjahr 2011 sollen an diesem Standort jährlich bis zu 75.000 Solarreceiver hergestellt werden. In einem zweiten Schritt werde die Produktionskapazität dann auf rund 140.000 Stück pro Jahr steigen. "Mit der Erhöhung unserer Beteiligung an Archimede stärken wir die Zusammenarbeit mit Angelantoni Industrie", sagte René Umlauft, Vorstandsvorsitzender der Division Renewable Energy des Energiesektors. "Die Solarreceiver von Archimede Solar arbeiten mit geschmolzenem Salz als Wärmeträgermedium. Dies ist eine viel versprechende Technologie, die unser Portfolio sehr gut ergänzt", sagte Umlauft.

Auf Sizilien wird derzeit in Priolo Gargallo ein erstes kommerzielles Kraftwerk gebaut, das erstmals 1.500 dieser Receiver von Archimede einsetzt. Die Anlage soll im Sommer 2010 in Betrieb gehen.

Webseite: www.siemens.com -Von Matthias Karpstein, Dow Jones Newswires, +49 89 55214030, matthias.karpstein@dowjones.com DJG/mak/brb/smh

TOP DEUTSCHLAND - die wichtigsten inländischen Nachrichten des Tages. Sie erhalten an jeden Börsentag gegen 09:30, 13:30 und 18:00 Uhr jeweils eine Selektion der durchschnittlich fünf Top-News des Tages. Bei Fragen senden Sie bitte eine Mail an topnews.de@dowjones.com.

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.