Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.06.2010

TOP EU: Telefonica erwägt höheres Gebot für Vivo - Zeitung

SAO PAULO (Dow Jones)--Der spanische Telekommunikationskonzern Telefonica erwägt einem Zeitungsbericht zufolge sein Gebot für die brasilianische Holding Brasilcel zu erhöhen. Dadurch wolle der Konzern die Chancen steigern die Zustimmung der Aktionäre des Joint-Venture-Partners Portugal Telecom zu erhalten, berichtete die brasilianische Zeitung "Folha de S. Paulo" am Dienstag.

SAO PAULO (Dow Jones)--Der spanische Telekommunikationskonzern Telefonica erwägt einem Zeitungsbericht zufolge sein Gebot für die brasilianische Holding Brasilcel zu erhöhen. Dadurch wolle der Konzern die Chancen steigern die Zustimmung der Aktionäre des Joint-Venture-Partners Portugal Telecom zu erhalten, berichtete die brasilianische Zeitung "Folha de S. Paulo" am Dienstag.

Telefonica bietet derzeit 6,5 Mrd EUR für den 50-prozentigen Anteils der Portugal Telecom an der brasilianischen Holding, die 60% des brasilianischen Mobilfunkbetreiber Vivo Participacoes SA kontrolliert. Anfang Juni hatte Telefonica das Angebot erhöht, nachdem der Konzern aus Madrid ursprünglich 5,7 Mrd EUR geboten hatte. Beide Unternehmen betrachten das Engagement in Brasilien als strategisch.

Allerdings lehnte das Management von Portugal Telecom auch die neue Offerte als unzureichend ab. Es berief jedoch eine außerordentliche Hauptversammlung ein, auf der die Aktionäre über das Gebot abstimmen sollen. Diese soll am morgigen Mittwoch stattfinden. Nachdem Portugal Telecom jedoch Maßnahmen zur Verhinderung der ungewollten Übernahme von Brasilcel ergriffen habe, müsse Telefonica ihr Angebot erhöhen, um die Zustimmung der Aktionäre zu erhalten, berichtete die brasilianische Zeitung ohne Angaben von Quellen.

Ein Telefonica-Sprecher nahm zu dem Bericht zunächst keine Stellung.

- Von Alastair Stewart, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 104, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/has/kla

TOP EUROPA - die wichtigsten europäischen Nachrichten des Tages. Sie erhalten an jeden Börsentag gegen 09:30, 13:30 und 18:00 Uhr jeweils eine Selektion der durchschnittlich fünf Top-News des Tages. Bei Fragen senden Sie bitte eine Mail an topnews.de@dowjones.com.

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.