Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.11.1988

Tops-DOS schlägt Brücke zwischen LANs

ALAMEDA (IDG) - Ende November wird die Sun Microsystems-Division Tops die Version 2.1 des Tops-DOS ausliefern. Die LAN-Systemsoftware läuft auf einem Ethernet-Server und unterstützt die 10-MBit/s-Übertragung des Systems.

Anwender der Version 2.0 erhalten das Upgrade in den Vereinigten Staaten gegen eine Gebühr von 25 Dollar, Neukäufer müssen mit knapp unter 200 Dollar je Computer rechnen. Die Erweiterungen des neuen Releases Tops-DOS 2.1 ermöglichen es dem Server, bis zu 20 Teilnehmer eines lokalen Netzes zu bedienen.

Die bisherige Version des Programmes läuft auf dem Flashcard-Adapter des Unternehmens und unterstützt Apples Localtalk und Farallons Phonenet-Netzwerke, die mit 236 KBit/s beziehungsweise 770 KBit/s übertragen.

Von beiden Systemen aus kann durch die Einfügung von entsprechenden Karten auf Ethernet aufgerüstet werden. Tops wird 3Coms Etherlink III und Etherlink MC Adapterkarten unterstützen, heißt es aus den USA. Damit ist Tops-Anwendern ein erster Zugriff zu IBMs Microkanalsystem PS/2 gegeben. Spätere Versionen der Software sollen auch mit Ethercard von Western Digital laufen.