Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Praxis-Tipp


04.07.2016 - 

Tor Messenger: Anonym chatten mit ICQ, IRC und Co.

Arne Arnold
Wer seinen Messenger lieber vor fremden Augen schützen möchte, sollte einen Blick auf den Tor Messenger werfen.
Mit diesem Tool chatten Sie über das besonders auf Anonymität bedachte Tor-Netzwerk. Noch ist die Software im Betastadium.
Mit diesem Tool chatten Sie über das besonders auf Anonymität bedachte Tor-Netzwerk. Noch ist die Software im Betastadium.

Die Software Tor Messenger leitet Ihre Chats über das anonymisierende Tor-Netzwerk. Das Tool befindet sich derzeit noch im Betastadium, funktionierte im Test aber bereits die meiste Zeit ohne auffällige Macken.

Der Tor Messenger unterstützt die folgenden Chat-Tools: Jabber, wenn es das Protokoll XMPP nutzt (Extensible Messaging and Presence Protocol), IRC (Internet Relay Chat), Facebook Chat, Google Talk, Twitter, Yahoo sowie einige Chatprogramme für Windows.


Dank des Tor Messenger erhalten sie auch beim Chatten über eines der genannten Chat-Tools eine IP-Adresse, die sich nicht Ihrem Internetanschluss zuordnen lässt. Denn das Tool leitet die Unterhaltung über mehrere Tor-Rechner. Identifizierbar sind Sie unter Umständen aber über Ihr Konto, über das Sie für den Chat führen. Würde etwa der Autor dieses Tipps sich beim Yahoo-Chat mit dem Benutzernamen arne.arnold@yahoo.de anmelden, nützte ihm auch eine fremde IP-Adresse wenig. (PC-Welt)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!