Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.01.1989

Torus paßt Software schrittweise an OS2 an:Tapestry II schöpft OS2 aus

KRIENS (pi) - Um rechtzeitig auf den OS/2-Zug aufzuspringen, hat Torus Anfang 1988 mit Microsoft einen OEM-Vertrag über die Implementation des LAN-Managers geschlossen. Jetzt liegt das erste Ergebnis vor: Torus hat seine LAN-Software Tapestry II zum Teil auf OS/2 abgestimmt.

Mit dem Paket Tapestry II-OS/2 LAN-Manager können die Anwender der Netzsoftware von Torus jetzt die Vorteile von OS/2 gegenüber dem bislang gebräuchlichen MS-DOS nützen. Torus weist in dieser Beziehung vor allem auf die Features Multitasking, Diskcaching, Überlagerungen im I/O-Bereich sowie den direkten Zugriff auf den wesentlich größeren RAM hin. Folge für den User: Die Reaktionszeit des Netzes im praktischen Betrieb wird kürzer, die Verarbeitungsgeschwindigkeit des File-Servers gesteigert.

Die neue Version von Tapestry II soll weiterhin die Integration unterschiedlichster Hardware aus der DOS- und OS/2-Welt in homogene Netze erlauben. Allerdings wird das Unternehmen den LAN-Manager nur stufenweise in Tapestry II einbauen. Durch ein modifiziertes Netbios, das den Speicherbedarf verringert, wird in der ersten Phase der Zugang zu Servern, die auf OS/2 basieren, ermöglicht. Im nächsten Schritt wird dann OS/2 vollständig in die Netzsoftware integriert. Dadurch sollen laut Torus sowohl DOS- als auch OS/2-Arbeitsplätze in einen OS/2-Netzserver eingebunden werden. Der Tapestry II-Server und LAN Manager können dann gleichzeitig auf einem Rechner laufen.

Nach Angaben des Herstellers sind bis heute getätigte Hard- und Software-Investitionen durch die Implementation des OS/2 LAN-Managers in Tapestry II nicht hinfällig. Das Torus Produkt wird von der ALSO ABC Trading AG, Hamburg, vertrieben. Sie bietet für rund 7000 Mark einen OS/2 LAN-Manager von Microsoft mit einem Tapestry II Domain-Manager inklusive Lizenz für ein 8-Knoten-Netzwerk an.

Informationen: ALSO-Consult AG, Grabenhof, CH-6010 Kriens, Telefon 0 41/49 73 50.