Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.04.1980 - 

Basis zur Halbleiterproduktion in den USA:

Toshiba kommt als vierter

TOKIO (vwd) - Als vierte japanische Gesellschaft kündigt die Toshiba Corp. die Produktion von integrierten Schaltkreisen in den USA an. Zum 1. April übernahm das Elektronik-Unternehmen die Maruman Integrated Circuits Co. (MIC).

Für die Erweiterung des MIC-Werkes, bisher Tochtergesellschaft der japanischen Bansei Kogyo K.K., wird Toshiba nach Angaben eines Firmensprechers dem neu zu gründenden Unternehmen Toshiba Semiconductor U.S.A. rund 24 Millionen Dollar zur Verfügung stellen. Bis Ende dieses Jahres soll die Produktionskapazität auf 500 000 IC's ausgeweitet werden, bis Ende 1981 sollen jährlich rund zwei Millionen Stück produziert werden.

In Industriekreisen ist man der Ansicht, daß das japanische Unternehmen damit in erster Linie der Kritik an den wachsenden IC-lmporten aus Japan begegnen will.