Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.08.1999

Toshiba nimmt Libretto-Serie vom US-Markt

MÜNCHEN (CW) - Toshiba nimmt seine Mini-Notebooks der "Libretto"-Familie in den USA vom Markt. Für einen mobilen Rechner waren die Geräte offenbar zu klein und für die Handheld-Klasse zu teuer. Das Libretto gilt als der Urvater aller Mini-Notebooks und wurde im Grenzbereich zwischen mobilen Rechnern und Handheld-PCs positioniert. Dieser Spagat hat der Geräteserie jetzt anscheinend in Amerika das Genick gebrochen, denn Power-User konnten mit der 7,1 Zoll messenden Bildschirmdiagonale wenig anfangen.

In Deutschland hingegen sehe die Situation anders aus, so eine Sprecherin des Neusser Unternehmens. Hier gebe es die seit zwei Jahren erhältlichen Librettos noch mindestens "bis Ende des Sommers".