Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.12.2014 - 

Toshiba Canvio Aero Cast

Toshiba präsentiert portable Wireless-HDD

Arnd Westerdorf ist freier Journalist in Düsseldorf.
Die kabellose Festplatte Canvio AeroCast von Toshiba ist auf mobile Zwecke ausgerichtet und ist mit verschiedenen Soft- und Hardwareanbindungen recht variabel.

Die Storage Peripherals Division von Toshiba Europe (TEG) erweitert ihr Angebot an Speicherlösungen der Canvio-Serie um das Modell Canvio Aero Cast. Die neue Wireless-HDD (Hard Disc Drive) soll eine einfache Speicherung und einen schnellen Datenaustausch mit mobilen Geräten sowie die Übertragung von Unterhaltungsinhalten direkt an ein HDTV-Gerät (High Definition Television) durch das Herunterladen der Google Cast Ready App ermöglichen. Das soll kabellos funktionieren und die Applikation durch den Aufbau eines eigenen WLAN-Netzwerks (Wireless Local Area Network) keine Internetverbindung benötigen.

Toshiba Canvio Aero Cast: Digitale Inhalte sind auf Bildschirm übertragbar.
Toshiba Canvio Aero Cast: Digitale Inhalte sind auf Bildschirm übertragbar.
Foto: Toshiba Europe

Die neue portable Festplatte Canvio Aero Cast verfügt über eine Speicherkapazität von einem Terabyte sowie über einen integrierten SD-Karten-Steckplatz (Secure Digital Memory Card) zum Beispiel für Foto-Backups. Die Festplatte hat eine Akkulaufzeit von bis zu fünf Stunden und kann über den mitgelieferten AC-Adapter (Alternating Current) unterwegs aufgeladen werden. Die Ausstattung rundet die Funktion "Internet Pass-Thru Mode" ab, die gleichzeitig den Datenzugriff und das Surfen im Internet ermöglicht.

Auf die Festplatte kann gleichzeitig von sechs unterschiedlichen Geräten aus zugegriffen werden. Zudem können digitale Inhalte wie Filme, Musik oder Fotos kabellos an ein TV-Gerät übertragen werden, wofür ein separat erhältlicher Chromecast Media Streaming Player nötig ist. Die benötigte Applikationssoftware kann von der Toshiba-Website oder von anderen Internetseiten heruntergeladen werden. Darüber hinaus lassen sich die Inhalte der Festplatte auch über den Microsoft Windows Explorer abrufen. Mit der ebenfalls erhältlichen Toshiba Wireless HDD App für Android- und iOS-Geräte können Anwender unterwegs einfach und schnell Daten suchen, herunterladen oder speichern. Die App bietet Features wie Vorschaubilder oder eine Stichwortsuche.

Toshiba Canvio Aero Cast: Datenzugriff und Surfen im Internet zeitgleich möglich.
Toshiba Canvio Aero Cast: Datenzugriff und Surfen im Internet zeitgleich möglich.
Foto: Toshiba Europe

Die Canvio Aero Cast Wireless HDD ist kompatibel mit den Betriebssystemen Microsoft Windows 7, 8, 8.1, Mac OS X 10.7, 10.8 und 10.9, den Apple iOS-Versionen 6 bis 7 und den Google Android Versionen 2.3 bis 4.4. Die Festplatte verfügt über eine USB-3.0-Schnittstelle, unterstützt aber auch USB-2.0-Verbindungen.

Laut Hersteller soll die Canvio Aero Cast Wireless HDD von Toshiba ab Januar 2015 zu einem unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von 149 Euro erhältlich sein.

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!