Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.02.2008

Toshiba prüft Zukunft des HD-DVD-Geschäfts

TOKIO (Dow Jones)--Mit hohen Gewinnen hat der Kurs der Toshiba-Aktie auf die Ankündigung des Unternehmens reagiert, über die Zukunft des Geschäftsbereichs HD DVD nachzudenken. Der Technologiekonzern aus Tokio reagiert damit auf die Entscheidung der Filmbranche, künftig den vom Wettbewerber Sony entwickelten Standard Blu-ray für hochauslösendes Fernsehen einzusetzen.

Über einen möglichen Ausstieg der Toshiba Corp aus HD DVD hatte das "Wall Street Journal" (WSJ) am Sonntag unter Berufung auf mit dem Vorhaben vertraute Personen berichtet. Der Kurs stieg um mehr als 6%. Analysten von Nikko Citigroup hoben die Empfehlung für Toshiba auf "Buy" von "Neutral" an.

Der Markt für hochauslösende DVD ist sowohl für die Filmbranche als auch für die Technologiekonzerne wichtig. Der Verkauf von Abspielgeräten sowie von DVDs an den Endverbraucher dürfte sich nach Einschätzung von Beobachtern in den kommenden Jahren als ein lukrativer Umsatzbringer entwickeln. Vor diesem Hintergrund hatten sowohl Sony als auch Toshiba in die Entwicklung von Formaten für dieses Technologiesegment investiert.

Der Standard HD-DVD wird inzwischen nur noch von zwei großen Studios in den USA unterstützt. Fünf Unternehmen verwenden Blu-ray.

Toshiba klettern bis zum Mittag an der Börse Tokio um 6,4% auf 834 JPY, Sony gewinnen 2,5% auf 4.966 JPY.

-Von Kenneth Maxwell, Dow Jones Newswires, (Ayai Tomisawa und Ken McCallum haben zu dem Artikel beigetragen) +49 (0)69-29725 103, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/bam/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.