Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.03.1999

Toshiba verliert Anteile im Notebook-Markt

MÜNCHEN (CW) - Während Toshiba nach verkauften Stückzahlen weltweit noch an der Spitze des Notebook-Marktes steht, muß sich der japanische Elektrokonzern laut einem Bericht des "Wall Street Journal" den ersten Platz im amerikanischen Markt inzwischen mit Compaq teilen.

Auch in Europa mußte Toshiba im letzten Jahr einen Rückgang seiner Marktanteile hinnehmen. Im Durchschnitt konnten während der letzten Jahre die Wachstumsraten der Wettbewerber zwischen zehn und 20 Prozent pro Jahr zulegen. Toshiba schaffte es jedoch nicht, sich an diesen positiven Trend anzuhängen. Analysten führen die Stagnation beim Notebook-Pionier auf Fehler im Management und den schlechten Kundenservice zurück. So fehle dem Konzern die Flexibilität, sich auf spezifische Gegebenheiten verschiedener Märkte einzustellen. In Europa zum Beispiel habe es Toshiba bislang nicht geschafft, ein Billig-Notebook auf den Markt zu bringen.

Mittlerweile hat das Unternehmen reagiert. Die alten hierarchischen Strukturen sollen aufgebrochen werden, und die acht neuen Geschäftsbereiche sollen laut Taizo Nishimuro, President und CEO bei Toshiba, weitgehend autonom arbeiten können.