Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.03.1997

Toshiba versucht sich erneut an PCs

SAN MATEO (IDG) - Der japanische Elektronikriese Toshiba wird nach dem großen Erfolg seiner "Infinia"-Multimedia-PCs in den USA auch wieder Desktops für den Business-Bereich anbieten. Am 10. März soll zunächst die Einsteiger-Serie "Equium" angekündigt werden. Auch das Miniatur-Notebook "Libretto", in Japan überraschend ein großer Erfolg, soll in den USA bald in einer Konfiguration mit Pentium-CPU, 810-MB-Festplatte, 16 MB Hauptspeicher sowie einem PC-Card-Slot zu haben sein. In Europa fährt die Company eine andere Strategie: Auf der CeBIT wird es lediglich die Infinia-Maschinen zu sehen geben, die allerdings noch an europäische Normen angepaßt werden müssen. PCs für den Profi-Sektor sollen erst später im Jahr folgen. Ob der Libretto in Deutschland erhältlich sein wird, wurde noch nicht entschieden.