Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


18.05.2005

Toshibas Lösungen für den mobilen Arbeitsplatz

Zwei neue "Tecra"-Notebooks sollen für Multimedia begeistern.

Toshiba erweitert die Tecra-A4-Serie um zwei neue Modelle, die mit Intels "Centrino"-Technik ausgestattet sind. Die Pentium-M-Prozessoren "750" und "760" sind mit Taktraten von 1,86 und 2 Gigahertz zu haben. Für eine starke Grafikleistung soll neben dem Intel-Chipsatz "915 PM" insbesondere die Grafikkarte "ATI Mobility Radeon X300" sorgen, die 128 MB DDR-Video-RAM mitbringt. Die im Notebook eingebaute Festplatte fasst je nach Modell 80 oder 100 GB. Der Hauptspeicher lässt sich von 512 MB auf 2 GB ausbauen.

Toshiba liefert ein Double-Layer-DVD-Laufwerk mit, das alle gängigen CD- und DVD-Formate verarbeiten kann. Tecra A4 kommt mit einem TFT-Display mit 15,4-Zoll-Diagonale. Anschlüsse bestehen für PC-Card Typ II, USB 2.0, i.Link sowie den Speicherkartenleser Bridgemedia-Adapter 6-in-1.

Das Kommunikationspaket für stationäre und mobile Konnektivität bietet Unterstützung für Wireless-LAN (801.11b/g) und 10/100/1000-Ethernet-LAN. Zudem sind ein Modem und eine Infrarot-Schnittstelle im Rechner integriert. Außerdem liefert der Hersteller sein "Easy-Guard"-Paket mit, das sich für ein einfacheres Konfigurieren, mehr Datensicherheit und Diagnosefunktionen anbietet. Der Tecra A4 ist ab sofort zu Preisen zwischen 1999 und 2199 Euro erhältlich.

Gut 500 Euro billiger ist das "Satellite-A80"-Notebook, das ebenfalls mit Centrino-Technik arbeitet. Die Taktrate des Pentium-M-Chips "730" beträgt 1,6 Gigahertz. Hauptspeichergröße und Front-Side-Bus mit 533 Megahertz sind identisch zu den Tecra-A4-Modellen. Dafür ist der Bildschirm mit der 15-Zoll-Diagonale etwas kleiner. (kk).