Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Cincom angesichts des wachsenden 4300-Marktes:

"Total" ist VSAM- und DOS/VSE-fähig

21.12.1979

OBERURSEL (je) - Cincoms Daten- banksystem "Total" unterstützt die Zugriffsmethode VSAM, seit im vergangenen Jahr die Auslieferung der 4300-Rechner in den USA begann. Auf diesen Umstand verweist ein Sprecher der deutschen Cincom Systems GmbH & Co. KG., DOS/VS Extended sei ebenfalls kein Problem mehr.

Hauptmotiv des Software-Anbieters sei es, "den vielen deutschen 4300-Anwendern klarzumachen, daß sie sich softwaremäßig nicht mit IBM - und damit CICS und DL/1 - zu verheiraten brauchen", so der Cincom-Sprecher. Der Hinweis auf VSAM zielt auf die Platten- einheiten 3310 und 3370, die unter VSAM laufen, angeblich ab Frühjahr 1980 lieferbar sind und in Verbindung mit der 4300-Serie eingesetzt werden. 4300-Installationen, so wird allgemein angenommen, erreichen in der nächsten Zeit auf dem deutschen Markt eine Größenordnung von 700 Stück.

Bei DOS/VSE, räumt Cincom ein, "war nicht auszuschließen, daß das zum Teil als Hardware-Mikrocode installierte neue Betriebssystem zu Unverträglichkeiten mit Cincom-Produkten hätte führen können". Inzwischen aber seien die Zweifel ausgeräumt: Die DB/DC-Systeme Total und Environ/1 laufen auch unter DOS/VSE, wie aufgrund von Testläufen auf einer in der Schweiz installierten 4300-Anlage festgestellt wurde, teilt der Software-Anbieter mit. Lediglich für Environ/1 habe sich ein Problem aufgrund der Unverträglichkeit zwischen DOS/VS und DOS/VSE im VTOC-Informationsbereich ergeben, das nach geringfügigen Änderungen gelöst werden konnte.

Informationen: Cincom Systems GmbH & Co. oHG, Hohemarkstr. 152, 6372 OberurseI Tel.: 0 61 71/29 61