Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


12.05.1989

Total Quality Management - eine neue Philosophie?

Ein neuer Begriff - eine neue Philosophie bestimmt derzeit die Diskussionen in den Unternehmen: Total Quality Management.

Der heute in Deutschland diskutierte Gedanke der Qualitätssicherung, der seinen eigentlichen Ursprung in den USA hatte, wurde bereits in den 50er Jahren in Japan aufgegriffen - Qualitätssicherung sowohl der Produkte wie auch der Dienstleistungen. Der wirtschaftliche Erfolg Japans scheint die Richtigkeit dieser Philosophie zu bestätigen.

Über die USA und Großbritannien kam die Strategie des Total Quality Management in die Bundesrepublik und wird inzwischen, nachdem sich zunächst nur die Tochtergesellschaften amerikanischer Unternehmen mit diesem Gedanken befaßten, auch von deutschen Unternehmen übernommen.

Das Ziel des Total Quality Management: Verbesserung der Qualität bei niedrigen Kosten durch die Mitarbeit eines jeden einzelnen im Unternehmen, ob Geschäftsführer, Abteilungsleiter, Telefonistin oder Lagerarbeiter.

Die Strategie des Total Quality Management beruht auf 7 Prinzipien:

Philosophie: Vorbeugen statt Fehlersuche

Vorgehen: Beginnt beim Management

Ausgaß: Alle sind verantwortlich

Maßstab: Kosten der Qualität

Standard: Fehlerfrei von Anfang an

Umfang: Das ganze Unternehmen

Ziel: Ständige Verbesserung

Entnommen: Journal Nr. 21, PA Consulting, Frankfurt