Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.05.1983 - 

"Netex" für Hyperchannel:

Totaler Rechnerverbund ist geplant

FRANKFURT (CW) - Network Systems führte in Frankfurt ein Seminar für Unternehmensberater und Softwarefirmen zum Thema: "Netzwerkverbund für Mainframes, Minicomputer und Terminals" durch.

Network Systems bietet mit "Hyperchannel" eine Hardware an, die nach Firmenangaben zu fast allen auf dem Markt befindlichen High-Speed-Systemen kompatibel ist. "Hyperchannel" besteht aus vier verschiedenen Adaptoren, die mittels Koaxialkabeln, im Firmenjargon "Trunks" genannt, verbunden sind. Die Übertragungsgeschwindigkeit beträgt 50 Megabit pro Sekunde, die Maximalentfernung 1,5 Kilometer. Dabei spielt die Anzahl der an das Netzwerk angeschlossenen Adaptoren eine entscheidende Rolle. Das Netzwerk ist ausbaufähig bis zu vier "Trunks", was eine Netzwerkgeschwindigkeit von 200 Megabit pro Sekunde bedeutet. Zugriffsmethode ist CSMA/CD, das Übertragungsverfahren kann je nach Einsatzzweck halb- oder vollduplex sein.

Um auf Applikationsebene eine "relativ leichte Kommunikation" zwischen Programmen zu ermöglichen, die auf unterschiedlichen CPUs laufen, hat die Network Systems die Kommunikationssoftware "Netex" entwickelt. Sie sei nach den Regeln des ISO/OSI-Modells entwickelt und soll, wie auf dem Seminar zu hören war, keinerlei Modifikationen des jeweiligen Betriebssystems voraussetzen.

Das System wird ergänzt durch "Hyperbus", ein Netzwerk zum Verbinden von Minicomputern, Terminals, CAD/CAM und anderen Subsystemen mit einer voraussichtlichen Übertragungsgeschwindigkeit von zehn Megabit pro Sekunde.