Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.02.2004 - 

Auch hinter Panzerglas

Touch-Monitor von Elo reagiert

MÜNCHEN (pi) - Elo Touchsystems erweitert das Angebot an berührungsempfindlichen "Entuitive"-Monitoren. Den 15-Zoll Monitor "1547L" gibt es in zwei Varianten: Das Modell mit "Direct-Touch"-Technik ist die Ausführung für unmittelbare Berührung. Sie besitzt als Oberfläche eine 7,8 Millimeter starke Scheibe aus gehärtetem Glas in einem wasserdichten Frontrahmen.

Der 1547L mit "Projected-Capacitive"-Technik eignet sich besonders für den Einsatz im Freien und für Applikationen im öffentlichen Umfeld, beispielsweise in Geld- und Fahrscheinautomaten, interaktiven Schaufenstern und Zapfsäulen, Outdoor-Kiosksystemen sowie in Theken integrierte Spielgeräte. Die Oberfläche ist kratzfest und resistent gegen Regen, Schnee, Frost und Staub. Doch dank "Thru-Touch"-Fähigkeit dürfte dieser Monitor eher hinter planen Schutzscheiben eingebaut werden. Dieser Monitortyp reagiert auch dann noch, wenn er hinter 25 Millimeter starkem Sicherheitsglas installiert ist. Ein Einbaurahmen ist nicht nötig.

Großformatig ist der 19-Zoll-Monitor "1947L". Der Einblickwinkel beträgt dabei horizontal wie vertikal 170 Grad. Die Oberfläche besteht aus reinem Glas, das widerstandfähig gegen Vandalismus ist. (ls)