Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.01.1979 - 

"Cosmos" kommt:

TP-Monitor für BS1000-Anwender

HAMBURG (pi) - Siemens-BS1000-Anwendern bietet die PDV Unternehmnsberatung, Hamburg, jetzt ihren TP-Monitor "Cosmos" an. Das System wurde innerhalb von drei Jahren entwickelt und soll als Einstiegssystem für "Erst-TP-Anwender" sowie als DC-System für umfangreiche Timesharing-Anwendungen einzusetzen sein.

PDV beschreibt Cosmos als ein TP-Monitor-System, das in einem Befehlszähler abläuft und die transaktionsorientierte Ausführung von Anwenderprogrammen in Cobol und Assembler unterstützt.

Die reentrent-fähigen Anwendungsprogramme kommunizieren ausschließlich über benutzer-freundliche Standardschnittstellen mit dem Monitor. Eine optimale Ausnutzung der Rechnerkapazität soll sich dadurch erreichen lassen, daß alle Aktivitäten im Cosmos-Befehlszähler synchron ablaufen. Anwenderprogramme, die unter Cosmos laufen, sind - so die Hamburger Unternehmensberatung - befreit von geräte-, betriebssystem- und TP-spezifischen Komponenten.

Logische Monitorfunktionen, wie die dynamische Anwenderprogrammverwaltung sowie ein Bildmasken-Generierungs- und Verwaltungssystem sollen den Cosmos-Anwender bei seiner programmentwicklung entlasten.

Der TP-Monitor verwaltet, nach Angaben des Anbieters, alle Betriebsmittel wie Terminals, Transaktionen, Programme, Dateien, Daten, sonstige E/A-Peripherie und zugewiesene Hauptspeicherbereiche. Unterstützt werden alle von Siemens angebotenen gängigen Datensichtstationen und Terminaldrucker unter Verwendung der TCS-Schnittstellen NEA und AMS1.

Cosmos beinhaltet zudem ein integriertes Datenverwaltungssystern mit Zugriffssystem und Dateiverwaltung, Datenbankschnittstellen für zur Zeit Sesam und SDS sowie ein Testsystem für den Anwenderprogrammtest.

Entwickelt werden derzeit noch Anwenderschnittstellen nach KDBS-Konventionen, eine Cosmos-Version für Siemens-BS2000, ein Dialog-Programmier-System und eine Adabas-Schnittstelle.

Cosmos kann entweder gegen Lizenzgebühr oder Monatsmiete bezogen werden, der Preis richtet sich hierbei nach der Anzahl installierter Terminals.

Informationen: PDV Unternehmensberatung GmbH & Co. KG, Winterhuder Weg 31, 2000 Hamburg 76.