Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


25.02.1994

TP-Monitore fuer DEC-Unix

MUENCHEN (CW) - Auf Nummer Sicher geht Digital Equipment bei der Transaktionsverarbeitung (TP) unter Unix. So hat das Unternehmen sowohl das hauseigene Product "ACMS" als auch IBMs "CICS/6000" auf das OSF/1-Betriebssystem portiert. Der Hardwarehersteller bietet damit ausser "Topend" nahezu alle gaengigen Produkte fuer diesen Marktbereich an. Auch "Encina" von Transarc, das bereits die Grundlage von CICS/6000 bildet, soll demnaechst erhaeltlich sein.

Die groessten Chancen raeumt das Unternehmen allerdings seinem ausserhalb der VMS-Welt noch relativ unbekannten ACMS-Monitor ein. Dieser arbeite mit der Structured Transaction Definition Language (STDL), von der die DEC-Manager aufgrund der Unterstuetzung durch die Telecom-Anbieter hoffen, dass sie zum Industriestandard wird.