Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.04.1981 - 

Unterstützung für Außendienstler:

Tragbare Terminals sind "in"

BEDFORD (CW) - Tragbare Eingabeterminals werden immer häufiger im Verkaufs- und Auftragsbereich von Unternehmen eingesetzt. Die Zahl der Verkäufer, die tragbare Terminals zur Unterstützung ihrer Arbeit benützen, werde sich, so Robert Meyerson, Präsident der Telxon Corp., gegenüber VWD, auf mehr als eine Million von gegenwärtig 50 000 in diesem Jahrzehnt erhöhen.

Die Miniaturisierung der Terminals führt zu diesem Boom, erklärt der Direktor für Datenverarbeitung der Seaway Foods Inc., Richard L. Nichta. So habe sich das Gewicht der tragbaren Einheiten auf ein halbes Kilo reduziert. Die Verkäufer des Unternehmens würden durch den Einsatz dieser Daten-Eingabe-Geräte täglich zwei bis drei Stunden sparen, die ihrer Verkaufstätigkeit zu Gute kämen.

Elektronische Auftragsbücher finden nach Ansicht von Nichta, so VWD, auch in Europa zunehmendes Interesse. So habe die britische Lever Brothers Co. die Privatwohnungen ihrer Vertreter mit dem Computer in der Zentrale verbunden. Über Nacht würden dann die in die tragbaren Terminals eingegebenen Aufträge durch die Wohnungsanschlüsse an das Unternehmen weitergeleitet. VWD zufolge gibt es in der Bundesrepublik rund 1000 Verkäufer, die sich tragbarer Terminals bedienen.