Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.08.1981 - 

Zwei Jahre alte britische Entwicklung jetzt auf deutschem Markt:

Tragbares DE-Terminal empfängt auch

MUCH (pi) - Seit 1979 wird das "Microfin-Terminal" In England produziert. Die Altmann & Partner GmbH, Much, bietet das tragbare Datenerfassungsterminal jetzt auf dem bundesdeutschen Markt an.

Das Gerät mit Anwendungsmöglichkeiten wie Ersatzteil-Disposition, Außendienstanweisungen oder Erfassung von Zählerständen wiegt knapp ein Kilogramm und verfügt über eine 16stellige Anzeige. Eine versiegelte Plastikfolie soll die 64 alphanumerischen Tasten vor Staub und Feuchtigkeit schützen.

Das Microfin-Terminal wird von 8 bis 32 KB angeboten. Wiederaufladbare Nickel-Cadmium-Batterien sorgen für die Stromversorgung, Separate Knopfzellen halten Programm und Daten auch bei vollständiger Entladung drei Monate lang.

Die Datenübertragung Erfolg laut Anbieter sowohl über Telefonkuppler als auch über ein Modem. Während der Übertragung können Nachrichten an den Bediener durchgegeben werden. Auf diese Art und Weise ist es möglich, zum Beispiel alle Vertriebsleute über neue Produkte oder Terminänderungen zu ,informieren: Ein anderes Anwendungsbeispiel wäre die Durchgabe einer neuen Route, beispielsweise bei Verkaufsfahrern.

Neben der Eingabe über die Tastatur können die Daten auch über verschiedene Peripheriegeräte eingegeben werden. Im Augenblick werden angeboten: Lesestift und optische Belegleser. Ein transportabler Drucker soll noch in diesem Jahr vorgestellt werden.

Informationen: Altmann & Partner GmbH, Weissenportz, 5203 Much, Tel.: 0 22 45/28 24.