Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.12.2003

Trainingsnews

Fortbildung statt Glotze

Der Schulungsanbieter BOV AG bietet in Essen, München und Bad Homburg erstmals Abendkurse für die IT-Weiterbildung an. Das Seminarprogramm von 17.30 bis 20.30 Uhr richtet sich an Anwender, IT-Profis und Entscheider, die in der Abendakademie von BOV die Anwendung von Bürosoftware und Backoffice-Produkten erlernen können. Insgesamt werden 20 Lernmodule für typische Aufgaben angeboten.

www.bov-qualification.de

Wie sich Firmen gegen Hacker schützen

An Entwickler, Gruppenleiter und Systemadministratoren richtet sich die berufsbegleitende Weiterbildung "Hacker Contest Classic", die die Technische Universität Darmstadt wieder ab Ende Januar anbietet. Erläutert werden die Grundsätze des Hackens und die wichtigsten Angriffskonzepte. Anhand praktischer Aufgaben erfahren die Teilnehmer, wie man Windows-NT- und Unix/Linux-Systeme angreifen beziehungsweise dann auch davor schützen kann. Die Weiterbildung kombiniert eine Selbstlernphase mit fünf Präsenzveranstaltungen jeweils am Freitagnachmittag.

www.tu-darmstadt.de/weiterbildung

Web-Kurs über IT-Grundschutz

Kleine und mittlere Unternehmen und Behörden können sich kostenlos über die Themen IT-Sicherheit und IT-Grundschutz informieren. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat einen 80-seitigen Leitfaden herausgegeben, der über die wichtigsten organisatorischen, infrastrukturellen und technischen IT-Sicherheitsmaßnahmen informiert. Daneben können sich IT-Verantwortliche und Administratoren einen vierstündigen Web-Kurs herunterladen, der zeigt, wie sich Sicherheitslücken aufdecken und wieder schließen lassen.

www.bsi.bund.de/gshb

Betrieb und Migration von IT-Altsystemen

Oft sind IT-Altsysteme in der Wartung teuer und schon an der Grenze ihrer Belastbarkeit. In einem zweitägigen Seminar versucht die TÜV Rheinland Akademie zu zeigen, wie sich diese Systeme etwa auf Open-Source-Plattformen migrieren und dadurch Kosten sparen lassen. Zudem werden verschiedene Alternativen wie IT-Leasing, Offshore-Programmierung und Outsourcing beleuchtet. Das Seminar findet von 11. bis 12. Februar in Köln und von 29. bis 30. April in Stuttgart statt.

www.tuev-akademie.de