Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.09.1990

Trend zum Mehmertnetz in Österreich

WIEN (vwd) - Bei den Telecom Info-Tagen der Österreichischen Post in Wien wies der Generaldirektor der Radio Austria Communications (RAC), Kurt Martinek, auf den in Österreich neuen Trend zu Mehrwertnetzen und -diensten hin. Als Konsequenz daraus kündigte er die Aufnahme des kommerziellen Betriebs von ADA 4009 einem Meldungsvermittelungssystem für standardisierte Nachrichten (Standard X.400) am 1. Oktober 1990 an.

Weiter hob Martinek die verstärkte Nutzung der "Ramona" (Mehrwertorientierte Netzwerkanwendung) hervor, durch die ebenfalls eine Verbindung zu internationalen Kommunikationsnetzen hergestellt werden kann. Die neueste Applikation auf diesem Gebiet ist der ERV (Elektronischer Rechtsverkehr), über den eine Datenbank für Juristen beim Bundesrechenamt angelegt wird.

An diesem Programm kann man auch über die von RAC angebotene Telebox partizipieren. Bei den Telecom Info-Tagen wurde weiter der Dienst "Centrex" vorgestellt, der nun für Österreich adoptiert werden soll. Dieser Mehrwertdienst soll als Alternative zur Anwendung von Nebenstellenanlagen angeboten werden. Im innerstädtischen Centrex-Vekehr wird ein zentrales Amt das Management von rund 30 000 Anschlüssen übernehmen können.