Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Neue Produkte


26.01.1996 - 

Triteal will ins Intranet-Geschaeft

MUENCHEN (CW) - Ein Lizenzabkommen in Millionen-Dollar-Hoehe mit dem Browser-Anbieter Spyglass soll der Triteal Corp. aus dem kalifornischen Carlsbad den Weg ins Internet-Geschaeft ebnen. Triteal will die Server-Software fuer das World Wide Web (WWW) von Spyglass als Basistechnik fuer Client-Server-Loesungen in firmeninternen sogenannten "Intranets" verwenden.

Die Intranet-Plaene von Triteal umfassen Browser, kleine und unternehmensweite Web-Server sowie Web-faehige Anwendungen wie Kalender, Informations-Manager und Datenbanken. Vorlaeufig gibt es jedoch fuer knapp 200 Dollar lediglich eine Vorversion des Web- Servers "TED-Server" zu kaufen.

Vorbereitet wurde der Einstieg in das neue Geschaeftsfeld durch den Triteal Enterprise Desktop (TED), eine Implementierung der grafischen Unix-Standard-Oberflaeche Common Desktop Environment (CDE). Die Benutzerumgebung verfuegte von Anfang an ueber eine E- Mail-Funktion und einen ebenfalls auf Spyglass-Technik beruhenden Web-Browser. Dieser fand Verbreitung, weil X-Terminal-Anbieter wie Sunriver, NCD, Tectronix und Panacom die Client-Komponente des Produkts in das ROM ihrer Bildschirme eingebaut haben. Siemens- Nixdorf setzt fuer seine gesamte Unix-RM-Produktlinie auf die TED- Produkte.

Der jetzt vorgestellte Web-Server soll fuer eine weitgehend problemlose Einbindung der TED-Clients, aber auch anderer mit Spyglass-Browsern ausgestatteter Systeme sorgen.