Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.03.1994

Triumph-Adler AG: "Gruene PCs": Keine Schrauben und geringer Energieverbrauch

PCs mit Stromsparfunktion, Notebooks und Tintenstrahldrucker praesentiert die Triumph-Adler AG aus Nuernberg. Im Mittelpunkt der Demonstration stehen sogenannte Oekoprodukte aus umweltfreundlichen Material und mit geringem Stromverbrauch

Die Rechner der ausgestellten Produktlinie "Dario Compact" haben ein recyclingfaehiges Gehaeuse aus gekennzeichnetem Kunststoff und ohne Schrauben. Technisch ergaenzt werden die PCs um eine neue Generation von Boards mit PCI-Bus, die auch einen Sockel fuer die Aufruestung mit Pentium-Technologie haben.

Triumph-Adler zeigt ausserdem die Produktreihe "Dario", deren Mitglieder Notebooks, 486er-PCs und Pentium-Rechner sind.

Als Standard fuer alle PCs und Monitore kuendigt Triumph-Adler das Logo "Energie Star" an. Bei Arbeitspausen werden einzelne Systemkomponenten automatisch deaktiviert, so dass der Stromverbrauch auf unter 30 Watt faellt. Nach eigenen Angaben achtet TA auch darauf, dass die Lieferanten und Partnerunternehmen bereits im Herstellungsprozess, in der Gehaeusekonzeption und bei der Verpackung auf die Verwendung umweltschonender Materialien achten.

Konsequent gehandelt hat TA bereits im Bereich der Farbbaender von Schreibmaschinen. Die Baender werden nicht mehr auf Spulen, sondern in Kassetten verkauft und nach Verbrauch in einer "Oeko Box" zurueckgenommen. 1991 kamen laut TA 94000 Kassetten zurueck. 1992 waren es 160000 Stueck und 1993 bereits 212000 Kassetten. Insgesamt wurden daraus 24 Tonnen Regranulat hergestellt, die beispielsweise in der Produktion von Gehaeusen fuer portable Schreibmaschinen.

Neu vorgestellt wird auf dem Messestand eine neue Geraeteserie von Tintenstrahldruckern. Das Modell "JPR 7820" wiegt als portables Geraet 1,1 Kilogramm, verfuegt ueber einen automatischen Einzelblatteinzug fuer 15 Blaetter und arbeitet mit Standard- Batterien. Der verkleinerte Druckkopf ist nachfuellbar. Das etwas groessere System "JPR 7860" schafft fuenf Seiten pro Minute. Das Geraet hat drei Papierschaechte und einen Traktor. Das Modell ist fuer den Farbdruck vorbereitet und loest das bisherige System "JPR 7850" ab.

Informationen: Triumph-Adler AG,

Fuerther Strasse 212, 90429 Nuernberg. Telefon 0911/932 71 05

Halle 1, Stand G8