Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.01.1979

Trommelplotter mit vier Zeichenstiften

OFFENBACH/MAIN (pi) - Für die graphische EDV-Ausgabe bietet die Nicolet-Instrument GmbH (Offenbach) einen Trommelplotter mit integrierter Mikroprozessor-Steuerung an. Das Modell 1453 kann über RS-2320/V 24-Schnittstelle online, offline und remote angeschlossen werden (Datenrate 110 bis 9600 Baud).

Standard-Features sind ein Zeichengenerator (214 Zeichen), ein Kreisgenerator, automatische Fehlererkennung und -korrektur, ein 2048-Byte-Puffer, Strich-/Punktmodus sowie ein eingebauter Testgenerator. Das kompakte Gerät zeichnet mit einer Geschwindigkeit von 280 Millimetern pro Sekunde bei 0,05 Millimetern Auflösung. Es können vier Zeichenstifte verwendet werden (Tusche, Tuschekugelschreiber, Kugelschreiber und Filzstift). Die maximale Zeichenfläche beträgt 279 mm X 44 m auf Leporello- oder Rollenpapier.

Der neue Plotter wird von Zeta Research gefertigt, einer Tochter der Nicolet Instrument Corporation. Er kostet rund 25 000 Mark.

Informationen: Nicolet Instrument GmbH, Frankfurter Straße 121, 6050 Offenbach/Main.