Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.07.1985

Trotz anhaltender Absatzflaute:Südkorea startet Halbleiteroffensive

LONDON (vwd) - Die bisher größte Exportoffensive bereiten jetzt die südkoreanischen Halbleiter-Produzenten vor. Im Geschäftsjahr 1984 hatte Südkorea Mikrochips im Wert von rund 600 Millionen Dollar gefertigt und einen Anteil von 2,3 Prozent am Weltmarkt erreicht.

Damit hat sich das südostasiatische Land weltweit den dritten Platz auf dem Halbleitermarkt nach den USA und Japan gesichert. Nach Angaben des Wirtschaftsministeriums in Seoul hatten die Halbleiterhersteller des Landes bis Ende 1984 bereits umgerechnet mehr als zwei Milliarden Mark in Forschung und Entwicklung investiert. Daran beteiligte sich die Samsung Semiconductor and Telecommunications Co. allein mit knapp der Hälfte der Summe.

Inzwischen bereitet jedoch die schwere Absatzflaute auf diesem Markt Schwierigkeiten, und Südkorea wird deshalb kaum auf hohe Gewinne in nächster Zeit hoffen können.