Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.10.1979 - 

Fujitsu drängt auf US-Markt:

TRW als MDT-Distributor?

TOKIO/CLEVELAND (vwd) - Ein Joint Venture zum Vertrieb von japanischen Computers in den USA planen die Fujitsu Ltd., Japans größter Computer-Hersteller, und die US-Gesellschaft TRW Inc., Produzent von elektronischen Bauteiler für die Luftfahrt und Kraftfahrzeuge.

Die Konditionen für eine derartige Maßnahme sollen in einer Durchführbarkeitsstudie geprüft werden. Nach Mitteilung der beiden Unternehmen wird die Erstellung der Studie rund sechs Monate dauern.

Falls das Gemeinschaftsunternehmen zustande komme werde die neue Firma im nächsten März gegründet und im September 1980 die Geschäftstätigkeit aufnehmen. Das Joint Venture soll in den USA Bürocomputer der mittleren Datentechnik des japanischen Konzerns anbieten. Fujitsu ,hat bereits mit der amerikanischen Amdahl Corp. ein Abkommen getroffen, wonach Großcomputer von Fujitsu unter dem

Markennamen von Amdahl in der Vereinigten Staaten verkauft werden. Das japanische Unternehmen hält 26 Prozent von Amdahl. Im Fiskaljahr 1978/79 (zum 31. März) verdiente Fujitsu 51 Millionen Dollar bei einem Umsatz m zwei Milliarden Dollar, wovon mehr als 70 Prozent mit EDV-Produkten erzielt wurden.