Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.05.1999

TU Chemnitz zählt zur Elite in Deutschland

CHEMNITZ (CW) - Die Technische Hochschule Chemnitz zählt laut einem gesamtdeutschen Universitätsvergleich des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" zu den besten Hochschulen Deutschlands. Gemeinsam mit der Universität Greifswald teilen sich die Sachsen den zweiten Platz in einer Rangliste von 63 Universitäten. Auf Platz eins landete die Katholische Hochschule Eichstätt. Auf den Plätzen vier und fünf folgten die Unis in Magdeburg und Bayreuth.

Über 12300 Studenten benoteten in der Umfrage unter anderem das Dozentenverhalten, die Inhalte des Studiums sowie die Ausstattung der Universitäten. Im Informatikvergleich erreichten die Chemnitzer mit einem elften Platz das obere Mittelfeld. Die Uni gehört mit ihrer technischen Ausstattung zu den modernsten: Seit der Wende wurden viele Millionen Mark in neue Gebäude, Labors und Equipment gesteckt. So wurde das Zentrum für Mikroelektronik erst vor drei Jahren für mehr als 15 Millionen Mark runderneuert. Von hoher Qualität sind auch die Anbindung an die Datenautobahn, die leistungsfähigen Großrechner und die Workstation-Pools. Von den zehn Chemnitzer Studentenwohnheimen sind sieben über das Uninetz direkt ans Internet angeschlossen. Die Studenten zahlen für den Anschluß lediglich fünf Mark Verwaltungsgebühr.