Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.04.1995

TUEV ist Prueflabor fuer Monitore

KOELN (pi) - Der TUEV Rheinland in Koeln ist befugt, die Bildqualitaet von Bildschirmen zu pruefen und zu zertifizieren. Die entsprechende Akkreditierung erteilte den Rheinlaendern ein Amt mit einer unaussprechlichen Bezeichnung: die Deutsche Koordinierungsstelle fuer IT-Normenkonformitaetspruefung und -zertifizierung (DEKITZ).

Der TUEV Rheinland darf seit Maerz 1995 untersuchen, ob Bildschirmgeraete den ergonomischen Anforderungen nach der internationalen Norm ISO 9241 entsprechen. Auch kann der TUEV niederfrequente elektromagnetische Emissionen von Bildschirmen nach den schwedischen Empfehlungen der MPR-II-Norm messen.

Bildschirmgeraete, PC-Systeme und Grafikkarten koennen nach bestandenem Test das Zeichen "Ergonomie geprueft" erhalten. Mit dem Siegel dokumentieren Geraetehersteller, dass ihr Produkt die Vorgaben der europaeischen Bildschirmrichtlinie (EU-Richtlinie 90/270/EWG) erfuellt. In dieser wurden die grundlegenden ergonomischen Anforderungen an Bildschirmarbeitsplaetze formuliert.