Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.03.2001 - 

S@fer buchen in Internet

TÜV-Prüfsiegel für Reisebüros im Internet

MÜNCHEN (CW) - Angst vor Datenmissbrauch, unzuverlässige Auftragsabwicklung oder mangelhafte Effizienz halten die User vielfach davon ab, Reisen online zu buchen. Das TÜV-Zertifikat "S@fer-Shopping" soll mehr Vertrauen schaffen.

S@fer-Shopping ist eine Initiative der TÜV Management Service GmbH, München, und der DBV-Winterthur-Versicherung mit dem Ziel, das Internet als sicheren Absatzkanal zu stärken. Bereits seit Anfang des Jahres steht das Programm für Online-Shops, die mit materiellen Waren handeln, zur Verfügung. Bislang haben sich die Portale www.onlybeck.de sowie www.poster.de um das Prüfzertifikat beworben.

Auf diesem Konzept aufbauend, entwickelt der TÜV derzeit in Kooperation mit dem Online-Reisebüro Expedia.de einen Anforderungskatalog für Qualitäts- und Sicherheitsstandards, der speziell auf den Online-Reisemarkt zugeschnitten ist. Das S@fer-Shopping-Siegel soll künftig die Web-Seiten jener Reiseanbieter zieren, die in puncto Datensicherheit, Usability und Auftragsabwicklung den Qualitätskriterien genügen und diese auch langfristig sicherstellen können.

Ferner ist im Rahmen der Zertifizierung eine Geld-Zurück-Garantie für den Online-Käufer vorgesehen: Falls der Anbieter seine Verpflichtungen gegenüber dem Kunden nicht erfüllt, ersetzt eine Versicherung den Schaden, sofern ein Anspruch auf vollständige Rückerstattung des Kaufpreises besteht.

Neben einer Online-Bewertung, die die Effektivität sowie die Effizienz des Gesamtsystems unter die Lupe nimmt, sollen auch die Prozesse im Backend beim Anbieter vor Ort überprüft werden. Nach Angaben des TÜV richtet sich dabei das Hauptaugenmerk auf die Kriterien Daten- und Systemsicherheit, Datenschutz, Buchungsvorgang, Zahlungsabwicklung sowie Lieferung von Reisedokumenten und Kundenservice. Ferner soll eine jährliche Neubewertung der Web-Seiten die Einhaltung der Sicherheits- und Qualitätsstandards auch langfristig gewährleisten.