Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.11.1998

TÜV setzt auf Mobilität

MÜNCHEN (pi) - Ein neues Auftrags-, Prüfberichts- und Kassensystem soll dem Technischen Überwachungsverein (TÜV) Süddeutschland bei der Prüfung und Begutachtung von Fahrzeugen helfen. Alle 3000 Sachverständigen in den TÜV-Prüfstellen sowie bei den freien Kraftfahrzeug-Prüfungen setzen das System ein. Mit Hilfe von Notebooks können die Mitarbeiter die Fahrzeuge prüfen und begutachten sowie Termine verwalten. Die systemweite Pflege der Stammdaten ermöglicht einen automatischen Datenabgleich zwischen den mobilen Systemen, den technischen Prüfstellen und der Zentrale.

Bereits zum Jahreswechsel 1997/98 führte die TÜV Informatik Service GmbH zusammen mit dem Hersteller Debis Systemhaus die Lösung ein. Inzwischen kommt die Anwendung bei über 270 technischen Prüfstellen zum Einsatz. Es stehen rund 300 Server für 1000 Endgeräte zur Verfügung. Das Client-Server-System basiert auf Windows NT 4.0 mit SQL Base 6.1 als Datenbank.