Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Gegen Performance-Probleme

Tuning der Oracle-Datenbank

18.02.2000
DREIEICH (pi) - Rund die Hälfte der Performance-Probleme von Datenbanken lassen sich durch Anpassungen der SQL-Programme verbessern. Compuware stellt dafür "DB Partner" vor", ein Tool für die Analyse, Fehlersuche (Debugging) und das Tuning von Anwendungen, die auf einer Oracle-Datenbank basieren.

SQL- und Oracle-spezifische PL/SQL-Anweisungen, wie sie von Windows-Applikationen an die Datenbank geschickt werden, können damit gelesen, aufgezeichnet und verbessert werden, teilt Compuware mit. Der Entwickler kann sich Programme grafisch aufbereitet anzeigen lassen und auf seine Eigenschaften hin untersuchen.

Zum Lieferumfang von DB Partner gehören die Module "DB Viewer", "Tuning Expert" und eine Schnittstelle zum "Expediter/ SQL". Letzteres eignet sich speziell für das Debugging von Datenbank-Triggern und bietet Unterstützung bei Projekten. Das Paket kostet 6700 Mark pro Arbeitsplatz.