Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.04.1989 - 

QMS erweitert seine Controller-Serie Magnum 4000:

Tuningsatz für Printronix-Drucker

MÜNCHEN (CW) - Der niederländische Druckerhersteller QMS hat unter der Bezeichnung Magnum 4009 einen Grafikcontroller vorgestellt, mit dem es möglich sein soll, einen Printronix-Drucker der Serie P9012 auf eine Geschwindigkeit von 900 Zeilen pro Minute zu trimmen.

Ausgelegt für die Erstellung von Barcodes, Formularen und Aufklebern unterstützt der neue Magnum-Controller mehr als 20 Barcodes sowie skalier- und drehbare Schriften.

PROM-resident stehen darüber hinaus UL- und CSA-Logos, Urheberrechts- und Warenzeichensymbole sowie AlAG-Aufkleber zur Verfügung. Spezifikationen wie die fremdsprachigen ISO- und OCR-Zeichensätze und die dem Standard der europäischen Automobilindustrie entsprechenden Odette-Aufkleber werden ebenfalls unterstützt

Programmiert wird das Modell 4009 mit der Version II des Codes V. Die Kompatibilität zur ursprünglichen Code-V-Sprache ist laut QMS gegeben. Vorhandene Anwendungen können also von Benutzer ohne Änderungen übernommen werden.

Als Interfaces stehen wahlweise eine parallele Centronics-, Dataproducts- oder RS232C-Schnittstelle zur Wahl. Für den Anschluß an die IBM-Rechner System 3X und AS400 werden ebenfalls Schnittstellen angeboten. Lieferbar ist der Controller Magnum 4009 ab sofort, über den Preis schweigt sich QMS jedoch aus.

lnformationen: QMS GmbH Arabellastraße 17 8000 München 81, Telefon 089/9220020