Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.02.1990

Tutorium über Kryptologie

BONN (CW) - Zu einem Tutorium über Kryptologie lädt die GI Deutsche Informatik-Akademie GmbH am 20. März 1990 nach Bonn ein. Die Veranstaltung wendet sich unter anderem an Software-Entwickler, DV-Organisatoren und Datenschutzbeauftragte.

Die Sicherheit informationstechnischer Systeme gewinnt, so die Informatik- Akademie, mehr und mehr an Bedeutung. Neben traditionellen organisatorischen und technischen Sicherheitsmaßnahmen spiele die Kryptologie künftig eine wichtige Rolle. Dies liege daran, daß kryptografische Algorithmen im Prinzip mathematisch beherrschbar sind und so der Sicherheitsgrad kalkulierbar ist. Insbesondere bei der Entwicklung von Netzen werden sich nach Einschätzung der Informatik-Akademie daher kryptografische Techniken in den nächsten Jahren beträchtlich ausweiten.

Das GI-Seminar vermittelt grundlegende kryptografische Techniken sowie Algorithmen und stellt anhand beispielhafter Anwendungen ihre Leistungsfähigkeit vor. Besonders eingegangen wird hierbei auf eventuelle Schwierigkeiten bei der Realisierung von Krypto-Algorithmen. Lernziel ist, Möglichkeiten und Grenzen der Kryptografie realistisch einzuschätzen. Darüber hinaus sollen die Teilnehmer in die Lage versetzt werden, die während des Tutoriums erworbenen Grundkenntnisse für eigene Anwendungen zu vertiefen. Die Veranstaltung setzt keine mathematischen Kenntnisse voraus. +

Informationen: CI Deutsche Informatik-Akademie GmbH, Ahrstraße 45,

5300 Bonn 2, Telefon 02 28/3 02-1 65