Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Fortschreitender PC-Einsatz blockiert Textsystemabsatz:


25.11.1983 - 

TV-Anbieter Wordtronic in der Krise

MINNEAPOLIS (CW) - Nach massiven Ertragseinbrüchen im Personal-Computer-Markt spitzt sich nun auch die Krise bei den Herstellern von Einzelplatz-Textsystemen zu. Vor "unüberwindlichen" finanziellen Problemen steht laut VWD die Wordtronic Inc, aus Minneapolis.

Wordtronic, vor zwei Jahren gegründet, versuchte mit 44 Mitbewerbern, einen Anteil am Markt für Textverarbeitungsgeräte zu erobern. In den vergangenen 24 Monaten sind rund 20 Unternehmen aus dem Markt gegangen, der derzeit von einigen wenigen "Riesen" beherrscht wird. Nach Meinung von Industrieexperten werden in der näheren Zukunft noch weitere kleinere Anbieter aus dem Geschäft gedrängt werden.

Die Probleme denen Wordtronic gegenübersteht, gehören bei diesen kleinen, relativ unbekannten Unternehmen in der elektronischen Industrie "zur Tagesordnung". Dazu gehören unzureichende Finanzierung, unzulängliches Verteilersystem, schlechtes Marketing, und Gewinne, die unter dem Preiskrieg leiden. Wordtronic ist außerdem ein Opfer des technologischen Fortschritts. Kurz nachdem das Unternehmen sein Textverarbeitungsgerät auf den Markt gebracht hatte, stellte die Konkurrenz die vielseitigen, aber preislich vergleichbaren PCs vor.