Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.06.1976 - 

Neues von Redactron:

TV-Display und Großkassette

STUTTGART - Ein bildschirmorientiertes Textverarbeitungssystem, das für die Bedienung durch normale Schreibkräfte konzipiert ist, hat die Redactron Deutschland Vertriebs GmbH, Stuttgart, jetzt neu auf den Markt gebracht. Das System, dessen Weltpremiere auf der Hannover-Messe stattfand, ist - so der Hersteller das erste Modell der zweiten Redactron-Generation, die in Amerika unter der Bezeichnung Redactor II angeboten werden soll.

Das noch namenlose Bildschirmgerät ist Mittelpunkt der verbreiterten Produktpalette des TV-Spezialisten. Es arbeitet mit zwei Kassettenstationen, über die Magnetbänder aller Redactronmodelle direkt eingelesen werden können. Das Spektrum der Konfigurations-, Erfassungs- und Aufzeichnungsmöglichkeiten reicht vom Ein-Stationen-System bis zur Datenfernübertragung mit Hilfe des Redactron RCT-Systems.

Der Bildschirm nimmt normalerweise eine DIN-A 4-Seite (60 Zeilen Ó 72 Zeichen) auf. Einzelne Textteile können jedoch um das Doppelte vergrößert werden. Die Zeichendarstellung ist umschaltbar von hellen Zeichen auf dunklem Hintergrund auf dunkle Zeichen auf hellem Grund. Der Pufferspeicher faßt 4000 Zeichen. Die Bearbeitung, von Formaten wie DIN A4 quer ist möglich

Durch automatische Überarbeitung eines Datenträgers anhand eines eingespeicherten- Suchmerkmals (bis zu 64 Stellen) sowie durch automatisches Zusammenstellen von

Informationen nach Text- und Zahlenangaben zu einem neuen Datenträger soll die Bearbeitung von Texten erleichtert werden. Fehlbedienungen werden auf dem Bildschirm angezeigt und außerdem durch ein akustisches Signal kenntlich gemacht. Das Bildschirmgerät wird 31 900 Mark kosten, soll aber auch vermietet werden.

Neu von Redactron ist ferner das Modell MTG für die vollautomatische Textverarbeitung, das mit einer Groß- und einer Normalkassette ausgerüstet ist. Die Speicherkapazität der Großkassette mit vier Spuren liegt bei 880 000 Zeichen. Ein Ausgabespeicher soll die Suchlaufzeiten reduzieren. Die Texte können wahlweise von den beiden Stationen (auch gleichzeitig) abgerufen, auf beide Stationen aufgezeichnet und jeweils auf die andere Kassette überspielt werden. Der Preis, beträgt je nach Ausstattung zwischen

29 000 und 35 000 Mark.

Informationen: Redactron Deutschland Vertriebs GmbH, Böblinger Straße 8. 7000 Stuttgart