Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.02.1976 - 

Flugzeug war schneller fertig als Gebrauchsanweisung

TV-Software holt Verzögerung auf

BREMEN - Ein neues Flugzeug war bisher schneller fertig als das technische Handbuch dazu - die zahlreichen Änderungen während der Produktion und die zeitraubende Bearbeitung führten zu großen Verzögerungen. VFW Fokker in Bremen führte deswegen 1973 bei Aufnahme des Projektes VFW 614 die computerunterstützte Textverarbeitung mit der IBM-Software ATMS ein und liefert jetzt bei einer monatlichen Produktion von zwei jeweils unterschiedlichen Flugzeugen die kundenspezifischen Handbücher zusammen mit der Maschine.

Nachdem vom Fokker-Konstruktionsbüro die Bauunterlagen erarbeitet sind, beginnt die Fachabteilung Dokumentation mit der Formulierung der erläuternden Texte und der Anfertigung der Abbildungen für das Handbuch. Die Entwürfe werden von Konstruktions- und Systemabteilungen technisch und vom Lektorat formell überprüft und mit Auftraggeber, Zulassungsbehörde sowie Schulungszentrum abgestimmt. Dabei ist zu berücksichtigen, daß es bis zur letzten Minute immer wieder technische Änderungen geben kann.

Das von Fokker auf einer 370/158 zur Rationalisierung eingesetzte ATMS - Monatsmiete 935 Mark in DOS- und 1335 Mark in OS-Version - läuft unter der TP-Steuerung CICS. Die unformatiert eingegebenen Daten können gespeichert, redigiert, formatiert, auf Bildschirm oder Drucker wiedergegeben und natürlich gelöscht werden. Der Redakteur arbeitet im Dialog am Terminal 2741 oder 3270 oder mit dem Magnetkartenschreiber CMC 72. Besonderer Komfort: eine bestimmte Bezeichnung läßt sich automatisch heraussuchen und im gesamten Dokument durch eine andere ersetzen - zwei Befehle genügen. Ein einmal vorhandener Satz, der an mehreren Stellen des selben Handbuches benötigt wird, kann durch den Copy-Befehl an beliebige andere Stellen übertragen werden.

Fokker-Fazit nach zwei Jahren: Die Zeitverzögerung wurde abgebaut und die Mitarbeiter bekamen viele Anstöße, ihre Arbeitsweise zu überdenken und neu zu organisieren.