Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.09.2009

UDPATE: Adlink verkauft Beteiligungen an Mutter United Internet

(NEU: Erläuterung eines Sprechers.)

(NEU: Erläuterung eines Sprechers.)

Von Stefanie Haxel und Philipp Grontzki DOW JONES NEWSWIRES

MONTABAUR (Dow Jones)--Die Adlink Group verkauft ihre Anteile an den Display-Marketing-Anbietern Hi-media und Goldbach Media an ihren Mutterkonzern United Internet AG. Die Erlöse von 45,1 Mio EUR sollen für den Abbau von Finanzverbindlichkeiten verwendet werden, wie die in Montabaur ansässige Adlink mitteilte. Der Anbieter von Onlinemarketing-Lösungen erwartet aus dem Verkauf einen Einmalertrag von 12,7 Mio EUR.

Ein Sprecher von United Internet begründete den Schritt auf Anfrage damit, dass sich Adlink künftig auf das operative Geschäft der verbleibenden Segmente konzentrieren solle. Für United Internet entsteht seiner Darstellung zufolge kein Einmalertrag aus der Transaktion.

Zuletzt hatte Adlink ihr Display-Marketing-Geschäft an die französische Hi-media abgetreten. Im Gegenzug hatte das deutsche Unternehmen einen Anteil von 10,7% an Hi-media sowie die Option zur Aufstockung der Beteiligung erhalten. An Goldbach Media hält Adlink knapp 15%.

Zudem will Adlink weiteren Angaben zufolge ihre Domain-Marketing-Tochter Sedo komplett übernehmen und die rund 24%, die sich derzeit noch in Besitz der Unternehmensgründer befinden, für 4,25 Mio neue Adlink-Aktien sowie 5,5 Mio EUR in bar kaufen. Nach den jüngsten Veränderungen ist ferner eine Umbenennung von Adlink geplant, über welche die Hauptversammlung 2010 entscheiden soll. United Internet hielt per Ende Dezember 2008 nach früheren Angaben 90,7% an Adlink.

Webseiten: www.unitedinternet.de www.adlinkgroup.net www.hi-media.com - Von Philipp Grontzki und Stefanie Haxel, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 107; philipp.grontzki@dowjones.com DJG/phg/jhe

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.