Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.07.1993

Ueber den MAC-Standard wird noch diskutiert Fast-Ethernet kommt auch mit guenstigen Level-3-Kabeln aus

WAKEFIELD (IDG) - Im Ringen um einen neuen Standard fuer das "Fast- Ethernet" mit Uebertragungsraten von 100 Mbit/s ist jetzt eine erste Einigung erzielt worden. Wie die CW-Schwesterpublikation "Computerworld" berichtet, haben die Mitglieder des IEEE-802.3- Ausschusses beschlossen, das schnelle Ethernet auf zwei UTP- Kabelpaaren der Kategorie 3 zu realisieren.

Die Einigung auf eine Level-3-Verkabelung ist fuer Patricia Thaler, Chairwoman des IEEE-Ausschusses und HP-Technikerin, ein wichtiger Schritt in Richtung Fast-Ethernet. Denn im Gegensatz zu dem urspruenglichen Vorschlag einer UTP-Verkabelung der Kategorie 5 sind der Standardisierungs-Fachfrau zufolge bei den meisten Anwendern Level-3-Verkabelungen bereits vorhanden, so dass der Investitionsaufwand fuer das 100-Mbit/s-Ethernet deutlich geringer ist. Darueber hinaus diskutiere, so Thaler, das Gremium eine Erweiterung des Standards um Glasfaser- sowie andere Verkabelungstechniken.

Das Problem der Verkabelung sowie die Frage nach der entsprechenden MAC-Methode will der IEEE-Ausschuss auf seinem naechsten Meeting im Juli angehen. Zwei Verfahren stehen zur Debatte: Die Ethernet-CSMA/CD-Methode oder die neue Technik "Demand Priority", die von HP und AT&T favorisiert wird. Insider befuerchten in diesem Zusammenhang bereits, dass sich das Komitee nicht einigen kann und mit der Verabschiedung zweier Standards im Markt fuer Verwirrung sorgen werde.

Trotz aller offenen Fragen demonstrierte 3Com bereits ein 100- Mbit/s-Ethernet in Verbindung mit einem Netware-4.0 Server. Das Ergebnis: Im Vergleich zum herkoemmlichen Ethernet liefen die Applikationen laut 3Com um fast das

Neunfache schneller.