Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.03.2001 - 

Airlines planen Zugriff

Über den Wolken ins Internet

MÜNCHEN (IDG) - Die Fluggesellschaften SAS, Air Canada und Cathay Pacific testen derzeit drahtlose Systeme für Internet- und E-Mail-Services an Bord. SAS arbeitet mit dem schwedischen Telecom-Anbieter Telia sowie dem Remote-Access-Spezialisten Tenzing Communications an der Entwicklung eines für den Betrieb in Flugzeugen geeigneten Internet-Service. Technische Grundlage ist der Wireless-LAN-Standard IEEE 802.11b. Dabei sollen Notebooks Daten mit einem im Flugzeug installierten Proxy-Server austauschen, der diese über eine 64-Kbit/s-Satellitenverbindung in Festnetze an der Erdoberfläche einspeist. Damit an der Schnittstelle des mit 11 Mbit/s wesentlich schnelleren LAN zu der langsamen Satellitenverbindung keine Daten verloren gehen, ist der Proxy-Server mit Caching-Technik ausgerüstet. Die Erprobung des Systems soll im Herbst beginnen. Auch Air Canada und Cathay Pacific haben angekündigt, derartige Lösungen zu testen.