Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Neues Netzwerksystem für den deutschen Markt:


21.04.1989 - 

Über zweihundert PCs an einem Draht

RÖDERMARK (pi) - Das Netzwerksystem "Waterloo Port" der Waterloo Microssystems, Ontario/ Kanada, ist nun auch auf dem deutschen Markt verfügbar. Das Produkt unterstützt nach Aussagen des Anbieters, der EDV-Beratungs- und Informationstechnologiegesellschaft

(EBI) mbH, Rödermark, bis zu 255 Workstations in einem Netz.

Das System bietet unter DOS auch eine grafische Benutzeroberfläche. Jeder Rechner im Netz kann die Aufgaben eines Servers übernehmen. Darüber hinaus ist das System nach Mitteilung des Anbieters Multitasking- und Multiuser-fähig. Einsetzbar ist die Software in PS/2-, XT und AT-Netzen.

Das Produkt unterstützt Arcnet, Token Ring und Ethernet. Bei Arcnet können Koaxialkabel, Telefondraht oder Glasfaser verwendet werden.

Der Einsatz von Token Ring erfordert das IBM-eigene Verkabelungssystem. Neben der elektronischen Post für den internen Datenaustausch unterstützt das Produkt nach Aussagen des Unternehmens aus Rödermark die synchrone und asynchrone Datenfernverarbeitung. Zu den integrierten Funktionen gehört auch eine X.25-Schnittstelle.

Besonders betont wird die Datensicherheit des Produkts. Das Waterloo Port bietet neben Benutzerkennung und Paßwort-Funktionen, die Möglichkeit, private Dateien anzulegen, heißt es in der Mitteilung. Dieses Schutzsystem sei auch für die Datenfernverarbeitung gültig. Darüber hinaus ist die Netzwerk-Software Netbios- und PC-/MS-Net-kompatibel. Eine Speicherverwaltung im Protected Mode ist bis zu 16 Megabyte möglich.