Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.03.2007

Überarbeitete Anleitung zur Linux-Migration von PCs

Was Anwender vorher wissen sollten.

Das "Linux Client Migration Cookbook", eine IBM-Publikation aus der "Redbook"-Reihe, ist in einer erweiterten zweiten Auflage erschienen. Es behandelt die Umstellung von Windows-PCs auf Linux und möglichst viel Open-Source-Anwendungen. Dabei geht es nicht um privat genutzte Desktops, sondern um PCs in Unternehmen und Verwaltungen.

Von der Planung zur Tat

Das Buch beschäftigt sich einleitend ausführlich mit Fragen der Planung und Organisation eines Wechsels und mit der Akzeptanz der Endanwender. Dann behandelt es technische Rahmenbedingungen und Verfahren für eine Migration, die man sonst im Internet suchen müsste (und auch finden würde). Dabei werden verschiedene Linux-Desktops, Migrationsmodelle und Best Practices bis hin zu Aspekten der Integration in heterogene Umgebungen dargestellt. Ein spezielles Kapitel widmet sich Tools (wie "Desktop Multiplier") zur Umstellung einer großen Zahl von PCs in kürzester Zeit.

Das Redbook kann man kostenlos von der Adresse http://www. redbooks.ibm.com/abstracts/sg246380.html?Open herunterladen. Es ist verfügbar als 376 Seiten starkes PDF-Dokument oder als HTML-File. (ls)