Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.01.1995

"Ueberarbeitete" Pentium-CPUs von Gateway 2000

MUENCHEN (pi) - Gateway 2000, seit Oktober 1994 auch in Deutschland vertreten, liefert ab sofort Rechner nur noch mit der "ueberarbeiteten" Pentium-Version aus. Offensichtlich sind die PC- Hersteller ob der Qualitaet der Intel-Chips vorsichtiger mit ihren Aussagen geworden. Zumindest erklaerte eine Sprecherin von Gateway auf Anfrage, mit der zitierten Formulierung wolle man ausdruekken, dass der zuerst im Internet bekanntgewordene und in den Medien breit diskutierte Fehler in der Fliesskommaeinheit des Pentium- Chips in den jetzt an Gateway ausgelieferten Pentium-CPUs behoben sei. Man koenne allerdings keine Garantie dafuer uebernehmen, dass die neuen Intel-Chips fehlerfrei seien.

Gateway, so die Sprecherin weiter, garantiere aber, dass in allen PC-Linien, in denen Gateway Intels leistungsfaehigsten Prozessor einsetzt, die fehlerkorrigierte Variante arbeite.