Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.12.2007

ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30-Fassung

Münchener Rück fordert von Ergo Gewinnwachstum von 90%

Die Münchener Rückversicherungsgesellschaft-AG hat sich zu einem Verbleib des Erstversicherers Ergo im Konzern bekannt und fordert bei ihrer Tochter ein Gewinnwachstum von insgesamt 90% binnen fünf Jahren. Ergo soll bis zum Jahr 2012 einen normalisierten Gewinn von mehr als 900 Mio EUR erreichen, wie der im DAX gelistete Rückversicherer mitteilte.

Lufthansa/Mayrhuber sucht weiter nach Übernahmekandidaten - FAZ

Die Deutsche Lufthansa AG sucht nach weiteren Übernahmekandidaten auch außerhalb Europas. Das Unternehmen sehe jedoch keinen Anlass zur Eile, sagte Vorstandsvorsitzender Wolfgang Mayrhuber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".

Bundesnetzagentur will Telekom bei Blockaden bestrafen - RP

Der Präsident der Bundesnetzagentur, Matthias Kurth, hat eine härtere Gangart gegen die Deutsche Telekom AG angekündigt. "Wir denken darüber nach, bei nicht gerechtfertigten Verzögerungen beim Wechsel des Anbieters Vertragsstrafen gegen die Telekom zu verhängen", sagte der Präsident der Regulierungsbehörde der "Rheinischen Post".

TUI Travel will Erwartungen an 2007/08 erfüllen

Die TUI Travel plc blickt eigenen Angaben zufolge zuversichtlich auf das laufende Geschäftsjahr 2007/08 (30. September). Der Vorstand sei vor dem Hintergrund der Buchungszahlen für die laufende Wintersaison und die kommende Sommersaison zuversichtlich, die Erwartungen zu erfüllen, teilte der Reisekonzern ohne die Nennung von Details mit.

Sachsen LB ist gerettet und wird von LBBW übernommen

Die in Schieflage geratene Sachsen LB ist gerettet und kann wie geplant von der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) übernommen werden. Darauf haben sich die Gewährträger und die Vorstände beider Banken geeinigt, wie das Bundesland Sachsen bekannt gab. Im Ergebnis bezahlt die LBBW einen Barpreis von 328 Mio EUR an das Land Sachsen.

Clearstream wickelt im November 24% mehr Transaktionen ab

Die Deutsche-Börse-Tochter Clearstream hat im November 2,70 Mio internationale Transaktionen abgewickelt, ein Anstieg um 24% im Vergleich zum Vorjahresmonat. Bei 76% dieser Transaktionen habe es sich um Over-The-Counter-Transaktionen gehandelt und beim Rest um Börsentransaktionen, teilte das Clearinghaus mit.

Autobauern drohen hohe Bußen wegen Kohlendioxidausstoß - Presse

Den europäischen Automobilherstellern drohen wegen der geplanten strikten Grenzwerte für den Kohlendioxidausstoß von Neuwagen Milliardenstrafen. Wie aus einer internen Untersuchung der Europäischen Kommission zu den Folgen der Vorgaben hervorgehe, müssten die Hersteller schon bei einer Überschreitung der künftigen Grenzwerte um im Durchschnitt zwei oder drei Gramm mehrere Milliarden Euro zahlen, berichtete die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ).

Pirelli dementiert Einigung über Warenhaus-Allianz mit Arcandor

Die Pirelli & Co. Real Estate SpA hat Aussagen der Arcandor AG dementiert, denen zufolge eine europäische Warenhaus-Allianz zwischen den Käufern des Immobilienportfolios von Arcandor und dem deutschen Unternehmen beschlossen sei.

GEA will geplante Dividenden-Quote 2009 erreichen

Die GEA Group AG wird ihre angepeilte Ausschüttungsquote von einem Drittel des Jahresüberschuss voraussichtlich erstmals für das Geschäftsjahr 2009 erreichen. "Wir halten es derzeit für sinnvoll, als Ziel etwa ein Drittel der Jahresüberschüsse auszuschütten", sagte der Vorstandsvorsitzende des Konzerns Jürg Oleas.

Puma gründet Tochtergesellschaft in Kroatien

Die Puma AG hat in Kroation eine Volltochter gegründet. Mit der Puma Sport Hrvatska werde die regionale Expansion fortgesetzt, teilte der Lifestylekonzern mit. Mit einem neuen und erfahrenen Management-Team soll das Markenpotential auf dem kroatischen Markt ausgeschöpft werden.

IPO/Talanx will auch ohne vorherige Akquisition an die Börse

Ohne größere Zukaufabsichten bereitet sich der Versicherungskonzern Talanx für 2008 oder 2009 auf seinen Gang an die Börse vor. "Der Zeitpunkt steht noch nicht fest. Das Börsenumfeld muss stimmen", sagte Vorstandsvorsitzender Herbert Haas.

Merck KGaA startet klinische Studie II/III mit Atacicept

Die Merck KGaA und ihr Partner ZymoGenetics Inc haben eine Phase-II/III-Studie mit "Atacicept" bei Lupusnephritis gestartet. Die Studie soll weltweit Anträge auf Marktzulassung unterstützen, teilte der Pharma- und Chemiekonzern.

Wienerberger übernimmt deutsche Bockhorner Klinker

Die Wienerberger AG hat die Bockhorner Klinker GmbH übernommen. Mit der Akquisition baue Wienerberger seine Marktposition im Bereich Vormauerziegel und Pflasterklinker in Norddeutschland weiter aus, so der Ziegelproduzent. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden.

Citigroup plant Abbau von bis zu 32.000 Stellen - CNBC

Die Citigroup Inc plant offenbar einen umfangreichen Stellenabbau. Wie der Journalist Charlie Gasparino vom Fernsehsender CNBC unter Berufung auf Citigroup-Kreise berichtete, sollen zwischen 5% und 10% bzw bis zu 32.000 der Stellen abgebaut werden.

DJG/ncs/kla

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.