Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.06.2011

ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

Lanxess erhöht die Preise für Kautschuke

Lanxess erhöht die Preise für Kautschuke

Der Spezialchemiekonzern Lanxess hebt die Preise für seine HNBR-Kautschuke der Marke Therban an. Wie der MDAX-Konzern mitteilte, steigen die Preise je nach Region um bis zu 1.300 EUR je Tonne. Die Chloropren-Kautschuke der Marke Baypren verteuern sich je nach Region um bis zu 400 EUR je Tonne.

Kontron erhält zwei Design Wins über 41 Mio USD

Der TecDAX-Konzern Kontron hat zwei Design Wins in einer Gesamthöhe von 41 Mio USD gewonnen. Der US-Konzern Agilent Technologies werde Kontron-Technologie für seine EXT Wireless Testgeräte verwenden, teilte das Unternehmen mit. Der zweite Design Win komme aus dem Bereich Verteidigung und Sicherheit.

SHW bereitet Börsengang in Frankfurt vor

Die SHW AG plant die Notierungsaufnahme im Prime Standard des regulierten Marktes der Frankfurter Wertpapierbörse. Koordiniert wird der Börsengang durch die Commerzbank sowie BNP Paribas. SHW bezeichnet sich selbst als einen der führenden Zulieferer von CO2-relevanten Komponenten und Bremsscheiben für namhafte europäische und nordamerikanische Fahrzeughersteller.

Fiat zahlt US-Regierung 500 Mio USD für Chrysler-Anteil

Der italienische Autokonzern Fiat wird die noch bei der US-Regierung verbliebenen Chrysler-Anteile übernehmen und kommt damit seinem Ziel einer Mehrheitsbeteiligung an dem Unternehmen einen Schritt näher. Fiat werde der US-Regierung 500 Mio USD für den Anteil von 6% an der Chrysler Group LLC zahlen, teilte das Finanzministerium mit. Die Gesellschaft, die vor zwei Jahren bei dem US-Autokonzern eingestiegen waren, wird nach Übernahme des Staatsanteils 52% an Chrysler halten.

Rohstoffkonzern Resourcehouse senkt Ausgabepreis - Dokument

Nach der Euphorie ist inzwischen Ernüchterung am Rohstoffmarkt eingetreten - mit Folgen für den Börsengang der australischen Bergbaugesellschaft Resourcehouse. Das mit Verlust arbeitende Unternehmen werde bei dem in Hongkong geplanten Börsengang wahrscheinlich nur bis zu 2,54 Mrd USD statt der ursprünglichen angestrebten bis zu 3,6 Mrd USD erlösen. Resourcehouse plane aktuell mit einem Ausgabepreis von 3,45 HKD, zitiert Dow Jones Newswires aus einem Dokument. Der Preis läge 23% unter dem unteren Ende der zuvor genannten Spanne von 4,48 bis 4,93 HKD.

DJG/bam/kla

Copyright (c) 2011 Dow Jones & Company, Inc.